Michael Barenboim Violine

Biographie

Michael Barenboim erweckt die Musik mit seiner Violine zum Leben und lässt sie dabei in all ihrer Vielfalt stets für sich selbst sprechen. Musikkritiker rühmen seine Interpretationen als «verblüffend», «aufregend», «wunderbar überzeugend und fesselnd».

Ein Höhepunkt der letzten Saison war sein Einstand bei den Berliner Philharmonikern unter Vasily Petrenko. Wie bereits bei mehreren seiner erfolgreichen Orchester-Debüts davor – unter anderem mit den Wiener Philharmonikern unter Daniel Barenboim, dem Chicago Symphony Orchestra unter Asher Fisch und dem Israel Philharmonic Orchestra unter Zubin Mehta –, stand auch in Berlin Schönbergs Violinkonzert auf dem Programm. Mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter Gianandrea Noseda unternahm er eine Tournee, bei der er die Violinkonzerte von Bruch und Tschaikowsky aufführte. Sein Solo-Rezital mit Werken von Sciarrino, Tartini, Berio und Paganini gab er in der Pariser Philharmonie, in der Elbphilharmonie Hamburg, im Teatro San Carlo von Neapel, bei den Cal Performances in Berkeley, im Gulbenkian Auditorium in Lissabon und im Pierre Boulez Saal in Berlin.

In der Saison 2018/19 trat Michael Barenboim ausserdem auf der Waldbühne von Berlin auf, wo er an der Seite des West-Eastern Divan Orchestra unter Daniel Barenboim das Violinkonzert von Beethoven interpretierte. Er gab sein Debüt mit dem Philharmonic Orchestra von Los Angeles unter Gustavo Dudamel, mit dem Royal Philharmonic Orchestra von Liverpool unter Robert Treviño (Violinkonzert von Berg) und mit dem Philharmonischen Orchester Dresden (Violinkonzert von Glasunow). In der Saison 2019/20 spielt er in Spanien mit dem Orchester der RAI das 1. Violinkonzert von Mozart, in der Philharmonie von Paris mit dem Orchestre d’Ile-de-France das Violinkonzert von Ligeti und im Capitole von Toulouse das Violinkonzert von Dutilleux; das Konzert von Ligeti gibt er ausserdem mit dem Ensemble Boulez unter François-Xavier Roth. Im Musikverein spielt er mit dem Radio-Symphonieorchester Wien unter Pinchas Steinberg Werke von Schönberg, und mit dem 1. Violinkonzert von Jörg Widmann tritt er erneut beim Enescu Festival auf. Neben seinen Engagements als Solist spielt Michael Barenboim mit Daniel Barenboim und Kian Soltani Beethovens Klaviertrios. Im Frühjahr 2020 unternimmt er als Solist und Konzertmeister mit den Musikern des neuen West-Eastern Divan Orchestra eine USA-Tournee.

Télécharger la biographie