Mentor

Seit seiner ersten Ausgabe im Jahr 2001 verfolgt das Festival das Ziel, seinem Publikum die Stars von morgen vorzustellen und die heranwachsende Musikergeneration zu unterstützen. Jedes Jahr wird ein Instrument besonders hervorgehoben und von acht Interpreten vertreten. Bei der Vorbereitung ihrer Auftritte in der Kapelle von Gstaad steht ihnen ein Mentor zur Seite, der eine internationale Erfahrung als Musiker und/oder als Pädagoge vorweist. Dieser verbringt die ganze Festival-Woche in Gstaad und gibt den jungen Musikern in einer ungezwungenen Arbeitsstimmung wichtige Impulse. Die Festivalleitung berät er bei der Verleihung des «Prix Thierry Scherz» und des «Prix André Hoffmann».