Jâms Coleman Klavier

Biographie

Jâms Coleman führt eine intensive, vielseitige Karriere als Solist, Kammermusiker und Vokalbegleiter. Engagements als Kammermusiker umfassen Konzerte in Grossbritannien und ganz Europa an der Seite von Musikern wie Luke Hsu, Clio Gould, Maggie Faultless, Timothy Ridout, Laura van der Heijden und Marcin Zdunik. Als Vokalbegleiter arbeitet Jâms mit Sängern wie Ailish Tynan, James Gilchrist, Sir John Tomlinson, Nicholas Mulroy und Robert Murray, und tritt u. a. bei den Lieder Festivals von Leeds und Oxford auf. Zu den jüngsten Highlights gehören ein Recital in der Wigmore Hall und ein Auftritt mit den drei Liederzyklen von Schubert beim Two Moors Festival. Im November 2018 spielte er erneut in der Wigmore Hall, wo er in einem Projekt von Samling Arts an der Seite von Nicky Spence, James Newby, Elin Pritchard, Olivia Warburton und Christopher Glynn zu hören war. Jâms gibt auch Solo-Recitals und tritt als Konzertsolist auf. Sein Repertoire umfasst Beethovens Klavierkonzerte Nr. 3, 4 und 5 und Klavierkonzerte von Chopin, Brahms und Mozart. Er studierte Musik am Girton College in Cambridge und erwarb 2016 einen Master an der Royal Academy of Music. Jâms ist der künstlerische Leiter einer neuen Konzertreihe mit Sitz in der St Clement Danes Church in London, die 2018 vierundzwanzig Mittagskonzerte und fünf Abendkonzerte umfasste.

Télécharger la biographie